Aktion gegen Hass und Hetze gegen Flüchtlinge auf YouTube

Die Inititative „Flüchtlinge willkommen“ wendet sich mit Ihrer Aktion „Search racism. Find truth.“ gegen die Verbreitung rassistischer und hetzerischer Inhalte auf YouTube:

Mit vorgeschalteten Werbevideos, die gezielt rechte und rassistische Vorurteile kontern, will die Initiative „Flüchtlinge willkommen“ Hass und Hetze im Internet entgegengetreten. Wie die Macher erklären, sollen beispielsweise fremdenfeindlichen Videos auf Youtube seit dem heutigen Dienstag Werbeclips vorgeschaltet werden, in denen Flüchtlinge zu Wort kommen.
Die vorgeschalteten Videos tragen Fakten vor, etwa zur Kriminalitätsstatistik von Flüchtlingen oder zur Situation in ihrer Heimat, und greifen damit dem nachfolgenden Beitrag – etwa zu einem Pegida-Aufmarsch – vor. Am Ende laden sie dazu ein, das nachfolgende Video ganz auszulassen, um sich stattdessen zu informieren.

www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Hetze-Werbeclips-mit-Fluechtlingen-sollen-rechte-Online-Videos-kontern-3177782.html

Die bisher veröffentlichten neun Videos sind auf der Seite www.search-racism-find-truth.com abrufbar. Dort gibt es zudem Begleitvideos mit Interviews mit den Protagonist*innen:

  • Vorurteil: »Alle Flüchtlinge sind Terroristen.«
    Firas über pauschalisierte Unwahrheiten.
    Erfahre mehr über Firas aus Syrien.
  • Vorurteil: »Alle Flüchtlinge sind kriminell.«
    Arif im Vergleich zu Pegida-Chef Lutz Bachmann.
  • Vorurteil: »Die sind doch alle faul und gefährlich.«
    Aglia hält generell nichts von Vorurteilen.
    Erfahre mehr über Aglia aus Syrien.
  • Vorurteil: »Die Flüchtlinge wollen sich gar nicht integrieren.«
    Mit Deutsch lernt Bakary bereits seine 6. Sprache.
  • Vorurteil: »Da kommen doch nur Wirtschaftsflüchtlinge.«
    Hakim über Wirtschaftsflüchtlinge und die AfD.
    Erfahre mehr über Hakim aus Syrien.
  • Vorurteil: »Die Flüchtlinge sind nur wegen des Geldes hier.«
    Najlaa will einfach nur überleben.
    Erfahre mehr über Najlaa aus Syrien.
  • Vorurteil: »Das friedliche Zusammenleben ist in Gefahr.«
    Firas hat da seine ganz eigene Meinung.
    Erfahre mehr über Firas aus Syrien.
  • Vorurteil: »Mit den Flüchtlingen steigt die Kriminalität ins Unermeßliche.«
    Yasmin hat sich beim BKA informiert.
    Erfahre mehr über Yasmin aus Syrien.
  • Vorurteil: »Uns kann nur noch die AfD retten.«
    Fadi hat das Wahlprogramm unter die Lupe genommen.
    Erfahre mehr über Fadi aus Syrien.
  • Vorurteil: »Die Flüchtlinge nehmen den Deutschen die Jobs weg.«
    Selbst wenn Taim das wollte, wäre das gar nicht so einfach.

Das Projekt wird auch auf YouTube vorgestellt: Search Racism. Find truth. Campaign. (Deutsch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.