Bewegte Sätze (Grammatikübung)

Übungsziel

Übung der Satzstellung bei einfachen Aussage- und Fragesätzen mit Visualisierung der Satzposition des Verbs.

Was wird benötigt?

  • Pro Gruppe ein Teilnehmer (TN) mit einem Smartphone
  • Pro Gruppe ein Satz Einzelblätter mit folgendem Aufdruck (siehe Druckvorlage):
    1. was | woher | wer | wie | wo
    2. legt | heißt | wohnst | ist | kommt
    3. das | ihr | du | er
    4. Maria | ein Supermarkt
    5. alt | in Dahlem | aus dem Iran
    6. . | ?

Materialvorbereitung

Personalisieren Sie zunächst die Druckvorlage (hier als A1_bewegte-Sätze abrufbar), indem Sie statt „Maria“, „Dahlem“ und „Iran“ Bezeichnungen einsetzen, die Ihre Kurs-TN kennen. Drucken Sie nun die Seiten 1, 3 und 5 und danach auf die Rückseiten die Seiten 2, 4 und 6. Zerschneiden Sie die Blätter, so dass Sie die angegebenen Einzelblätter erhalten.

Übungsvorbereitung

Teilen Sie den Kurs in Gruppe mit mindestens je fünf TN und maximal sieben TN ein. Jedes Gruppenmitglied erhält ein Blatt, wobei die Blätter 1 bis 5 an unterschiedliche Personen verteilt werden müssen. Das Blatt mit dem Punkt und dem Fragezeichen kann bei nur fünf Gruppenmitgliedern auch variabel zugeordnet werden. Ein zusätzlicher TN (oder auch die Lehrperson) ist für das Fotografieren zuständig.

Die TN sollen ihr Blatt so falten, dass nur jeweils ein Satzglied (Wort bzw. aus mehreren Wörtern bestehender Ausdruck) sichtbar ist.

Übungsdurchführung

Jede Gruppe soll in gut 10 Minuten möglichst viele sinnvolle Sätze bilden. Die TN sollen sich dazu mit ihrem Satzgliedzettel so aufstellen (!), dass der Satz gut lesbar ist. Der Smartphone-TN macht von jedem Satz ein Photo.

 
Die Wörter, mit denen geübt wird, müssen den TN schon vorher bekannt sein. Die TN müssen auch bereits die Konjugation der benutzten Verben kennen.

Reflexion im Plenum

Bei der abschließenden Reflektion im Plenum können die TN ihre Sätze an der Tafel anschreiben (dabei sollten auch leistungsschwächere TN zum Zug kommen!). Die TN sollten ihre Sätze dabei in drei Spalten anordnen: Aussagesätze, Ja/Nein-Fragen, andere Fragen.

Die Position des Verbs kann dann an der Tafel noch einmal farbig markiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.