Zahlenspiel mit drei Würfeln

Drei Würfel und einige Aktionskarten – mehr braucht es nicht für ein einfaches Spiel zur Festigung des Zahlenwortschatzes.

Spielsteckbrief

Sprachniveau: ab A1
Personenzahl: 2 bis etwa 6
Spieldauer: kurz, nach Belieben können mehrere Runden gespielt werden; eignet sich zur Auflockerung für zwischendurch
Erklärzeit: 1 Minute
Spielmaterial: drei Würfel, 10 bis 15 Aktionskarten
Zusatzmaterial zum Herunterladen: Aktionskarten (PDF-Datei)

Spielablauf

  • Die Karten werden gemischt und verdeckt auf einen Stapel gelegt.
  • Ein Spieler beginnt und würfelt mit drei Würfeln. Er errechnet durch die beliebige Verknüpfung der drei gewürfelten Zahlen mit den Rechenarten „plus“, „minus“ und/oder „mal“ ein Ergebnis (das Ergebnis muss größer als Null sein).
  • Er erklärt seinen Rechenweg,
    z. B. „drei mal zwei ist sechs, sechs plus vier ist zehn“.
  • Der nächste Spieler zieht zunächst eine Aktionskarte, die festlegt, ob sein Ergebnis „größer“ oder „kleiner“ als das Ergebnis seines Vorgängers sein soll.
  • Dann würfelt er mit den drei Würfeln und erklärt wiederum seinen Rechenweg;
    Beispiel: er hat eine „größer“-Karte gezogen und würfelt 2, 2 und 3 – dann wäre eine Möglichkeit, zum Wunschergebnis zu kommen: „zwei mal zwei ist vier, vier mal drei ist zwölf“.
  • Wenn er das Wunschergebnis nicht erzielen kann, darf er mit allen drei Würfeln noch einmal würfeln. Erzielt er auch dann das Wunschergebnis nicht, scheidet er aus.
  • Wer als Letztes übrig bleibt, hat die Spielrunde gewonnen.
  • (Damit die Aktionskarten nicht ausgehen, werden sie nach dem Ziehen der letzten Karte gemischt und wieder verdeckt aufgestapelt.)

Spielvarianten

  • In einer vereinfachten Version sind nur die Rechenarten „plus“ und „minus“ zulässig.
  • Als Spielerweiterung zu den „größer“- und „kleiner“-Karten können auch „gleich“- und/oder Freilos-Karten (Smileys) benutzt werden (siehe PDF-Datei).
  • Es können unterschiedliche Würfel eingesetzt werden (siehe Bild unten).

Redemittel

Tafelanschrift

__ + __ = __ __ plus __ ist __
__ – __ = __ __ minus __ ist __
__ · __ = __ __ mal __ ist __

Wir spielen

die Karten mischen
der Stapel
eine Karte ziehen | eine Karte nehmen

Kommunikation im Spiel

„__ plus __ ist __“
„__ minus __ ist __“
„__ mal __ ist __“
„Wer fängt an?“ – „Ich fange an.“
„Du bist dran.“ | „Du bist an der Reihe.“
„Du musst eine Karte ziehen.“
„Wie hast du gerechnet?“
„Du musst noch einmal würfeln.“
„Ich muss noch einmal würfeln.“
„Nimm alle drei Würfel.“
„Schade, du scheidest aus.“
„Ich scheide aus.“
„Du hast gewonnen.“

Hinweise zum Einsatz in Klassen mit geringen Deutschkenntnissen

  • Das Spiel dient der Festigung des Zahlenwortschatzes. An Redemitteln sind außer den Zahlen nur „__ plus __ ist_ _“, „__ minus __ ist __“ und „__ mal __ ist __“ zwingend erforderlich („__ mal __ ist __“ kann auch weggelassen werden, siehe vereinfachte Spielvariante).
  • Die Spielregeln können in einer Brückensprache erklärt werden, die den Lerner*innen geläufig ist.

3 Würfel
Spielidee: Lisa John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.